My Training Goals for 2010

The train that I take to work was late this morning and I missed my connection. This gave me some time to think a little bit about where I am headed in the sports arena this year. I have been putting this off for awhile because, with the shaky economy we are experiencing, I am a bit hesitant in making too many plans.
I have three goals that will be the catalyst for most of my training this year:
1. Complete the 100K race in Biel, Switzerland on June 11 and the 80K (50 miles) Fidelitas Night Run on June 26.
2. Complete my first sprint triathlon in Stutensee on July 11.
3. Complete the Canandaigua 50 Mile race on October 9.
The last goal will be the most challenging, both logistically and physically. In 2007 the locally famous Bopple Hill broke me to the point that I ran short of time and didn’t finish. If I can make it to New York in October I will be on a quest, get ready Sis, I could sure use your support!
Heute an die weg zum Arbeit mein Zug war verspätet, so ich habe meine Verbindung verpasst. Als ich habe für die nächste S-Bahn gewartet habe ich ein bisschen über meinen Sport Ziel für 2010 nachgedacht. Auf Grund der Wirtschaftskrise will ich nur vorsichtig Planen.
Ich habe drei Zeile das wurde mein Training treiben:
1. Die 100K in Biel an 11. Juni und der Fidelitas Nachtlauf an 26. Juni laufen.
2. Mein erste Volkstriathlon in Stutensee an 11. Juli hinter mir bringen.
3. Über das Ziel bei dem Canandaigua 50 Meile Lauf an 9. Oktober kommen.
Dem letzten Ziel wurde sehr schwer, logistisch und sportlich gesehen. In 2007 vor Ort bekannte Bopple Hill hat mich gebrochen, ich könnte nicht unter das Zeitlimit an Ziel kommen. Wenn ich kann nach New York in Oktober anreisen, will ich meine Rache mit diese Berg! Ich hoffe mein Laufschwester Lara aus New York kann mir unterstutzten, ich könnte es sicher brauchen.

2 thoughts on “My Training Goals for 2010